Neues zur Arbeitszeitrechnung

  • العربية
  • Català
  • Cymraeg
  • Dansk
  • Deutsch
  • Ελληνικά
  • English (UK)
  • English (United States)
  • Español
  • Suomi
  • Français
  • Italiano
  • 日本語
  • Nederlands
  • Norsk nynorsk
  • Português
  • Română
  • Русский
  • Slovenčina
  • Svenska

Der grundlegende Text der Arbeitszeitrechnung,  die „Grundprinzipien kommunistischer Produktion und Verteilung“ (1935), sind von Red & Black Books inzwischen zum kostenfreien Download veröffentlicht worden. In gedruckter Form gibt es das Buch zum Beispiel bei Syndikat-A.

In englischer Sprache gibt es aktuell eine 19-teilige Podcast-Serie über die „Grundprinzipien“.

Und die Macher des Podcasts kündigen an, ein Buch über die „Grundprinzipien“ schreiben zu wollen und bitten um Unterstützung. Es hört sich jedenfalls spannend an:

Was lange Zeit als unmöglicher Traum abgetan wurde, offenbaren wir als gleichermaßen einfach und elegant. (…) Planung ist ein kontinuierlicher und verteilter Prozess. Die kommunistische Theorie muss sich mit dieser Realität arrangieren. Die Planung lässt sich nicht auf willkürliche Zeitepochen reduzieren, die nach administrativen Gesichtspunkten festgelegt werden. Sie muss ein lebendiger, organischer, demokratischer und kontinuierlicher Prozess sein, der nur seinem eigenen inneren Rhythmus und der rationalen Kontrolle seiner Teilnehmer gehorcht.

https://theclasslesssocietyinmotion.com/